++ T E R M I N H I N W E I S E + 2017 ++

"Wissen.Wählen.Wünschen." - Rat für Nachhaltige Entwicklung lädt zur 17. Jahreskonferenz ein

Berlin, 29.05.2017 - Der Rat für Nachhaltige Entwicklung lädt am 29. Mai 2017 unter dem Motto „Wissen.Wählen.Wünschen.“ zu seiner 17. Jahreskonferenz nach Berlin ein. Weitere Informationen zum Programm und zu den Schwerpunkten der zentralen deutschen Nachhaltigkeitskonferenz wird der Nachhaltigkeitsrat zu späterem Zeitpunkt bekannt geben.

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) und Europäische Nachhaltigkeitswoche

Berlin, 30.05.- 05.06.17 - Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ruft 2017 zum sechsten Mal zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit (DAN) auf. Wie schon in 2016 finden die DAN wieder im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt, an der sich Menschen aus allen europäischen Ländern beteiligen können.

10. Gipfeltreffen des Global Forum On Migration and Development (GFMD) in Berlin

Berlin, 28. - 30.06.17 - Deutschland hat von 2017 bis Ende 2018 zusammen mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (GFMD) übernommen. Das zehnte GFMD als internationale Diskussionsplattform für Migration und Entwicklung wird dieses Jahr im Juni in Berlin abgehalten.

++ W A S + B I S H E R + G E S C H A H ++

60 Jahre Römische Verträge - Geburtsstunde der Europäischen Union

Rom, 25.03.17 - Vor 60 Jahren wurden die Römischen Verträge unterzeichnet. Sie gelten als wichtige Etappe auf dem Weg zur Gründung der EU. Mit den Verträgen wurden sowohl die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) als auch die Europäische Atomgemeinschaft (EURATOM) und weitere Abkommen zur europäischen Zusammenarbeit beschlossen. Die Unterzeichnung in Rom erfolgte durch Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande.

22. März 2017 - Weltwassertag

In mehr als 30 Ländern der Erde sind die Menschen derzeit von akutem Wassermangel bedroht. 80 Prozent aller Krankheiten in armen Ländern gehen auf verschmutztes Trinkwasser zurück. Auch um auf diese Situation aufmerksam zu machen, wird seit 1993 jedes Jahr der internationale Weltwassertag begangen. 

Dritter Internationaler Kongress zum Thema "Versteckter Hunger"

Stuttgart, 20.-22.03.17 - Die Universität Hohenheim lädt zum 3. internationalen Kongress zum Thema "Versteckter Hunger" (Hidden Hunger) nach Stuttgart ein. Unter der Fragestellung "Wo sind wir jetzt?" werden Ernährungsstrategien zur Verbesserung der Ernährungsqualität und zur Bekämpfung von verstecktem Hunger untersucht. Geprüft werden die Fortschritte der Post-2015 Agenda und der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG). 

Diskussionsveranstaltung zum Buch "Hunger" des argentinischen Autors Martín Caparrós

Rom, 08.03.17 - Die Ständige Vertretung bei den internationalen Organisationen in Rom veranstaltete eine Diskussionsveranstaltung zum Buch "Hunger" des argentinischen Autors  Martín Caparrós. Sie fand statt in Kooperation mit der deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl sowie den beiden entsprechenden diplomatischen Vertretungen Argentiniens.

Botschafter Dr. Hinrich Thölken

Dr. Hinrich Thölken ist seit Sommer 2015 der Ständige Vertreter bei den Internationalen Organisationen in Rom.

+++ Stellenausschreibung +++

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Rom sucht zum 01.05.2017 und zunächst befristet für ein Jahr eine/n Residenzmanager/in und Koch/Köchin für die Residenz des Botschafters bei den Internationalen Organisationen.

AA Humanitäre Hilfe - Aktuelle Nachrichten

Innerhalb der Bundesregierung ist das Auswärtige Amt (AA) für die humanitäre Hilfe zuständig. Sein Krisenreaktionszentrum in der Berliner Zentrale ist rund um die Uhr erreichbar und kann Hilfsmaßnahmen innerhalb von Stunden auf den Weg bringen.

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Hamburg, 26.06.16 - Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Beschäftigung bei den Vereinten Nationen (VN)

Insbesondere für sehr gut qualifizierte und international ausgerichtete Führungskräfte und Führungs-nachwuchskräfte, aber auch für qualifizierte Angestellte bieten sich bei den Internationalen Organisationen interessante und anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten.