Leitlinien der Bundesregierung: Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern

Berlin, September 2017 - Wie wollen wir künftig mit Krisen und Konflikten in der Welt umgehen? Im PeaceLab-Prozess haben unter Federführung des Auswärtigen Amts fast ein Jahr lang Expertinnen und Experten aus den Ministerien, aus Forschung und NGOs, Abgeordnete und interessierten Bürgerinnen und Bürger diese Frage lebhaft diskutiert. Ergebnis sind die Leitlinien der Bundesregierung "Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern".

(© AA)

Was wir tun: Die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie

Was müssen wir tun, um die Chancen der Menschen heute und die unserer Kinder und Enkel auf ein Leben in Wohlstand nicht zu schmälern? Wie bewahren wir die natürlichen Lebensgrundlagen für uns und für künftige Generationen? Die neue Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie zeigt, wie sehr wir uns der Agenda 2030 verpflichtet fühlen. Und so setzen wir sie in die Tat um.

++ T E R M I N H I N W E I S E + 2017 ++

Offizielles Logo der Weltklimakonferenz in Bonn

23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen in Bonn

Bonn, 06. - 17.11.17 - In Bonn findet im November die 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen (Conference of the Parties, COP 23) statt. Die Konferenz wird vom Klimasekretariat der Vereinten Nationen mit Sitz in Bonn durchgeführt. Die Präsidentschaft hat der südpazifische Inselstaat Fidschi.

++ W A S + B I S H E R + G E S C H A H ++

World Food Day

Am 16. Oktober 2017 ist Welternährungstag

Der Welternährungstag findet jedes Jahr am 16. Oktober statt und soll darauf aufmerksam machen, dass weltweit viele Millionen Menschen an Hunger leiden. Neben offiziellen Kongressen an diesem Tag, die sich mit den Themen Welthunger und Welternährung auseinandersetzen, nutzen oft auch NGOs den Welternährungstag, um auf das weltweite Hungerproblem aufmerksam zu machen.

Deutschland und Afrika luden ein: Podiumsdiskussion zur deutsch-afrikanischen Partnerschaft

Rom, 26.09.17 - Zusammen mit Dominique Awono Essama, Ständiger Vertreter der Republik Kamerun und Sprecher der Afrikanischen Gruppe, lud Botschafter Hinrich Thölken zu einer Podiumsdiskussion zur deutsch-afrikanischen Partnerschaft ein, die unter dem Titel „Germany’s Partnership with Africa“ im FAO Headquarter stattfand.

19. August 2017 - Welttag der humanitären Hilfe

Am 19. August 2003 kamen 22 Mitarbeiter der Vereinten Nationen bei einem tödlichen Bombenanschlag auf das Hauptquartier der Vereinten Nationen in Bagdad ums Leben. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen erklärte in Erinnerung daran den 19. August zum Welttag der humanitären Hilfe, um internationales humanitäres Engagement und seine Prinzipien zu würdigen.

11. Konferenz für deutsche Beschäftigte internationaler Organisationen und europäischer Institutionen

Berlin, 06.- 07.07.2017 - Die Koordinatorin für Internationale Personalpolitik lädt zur diesjährigen Konferenz ins Auswärtige Amt nach Berlin ein. Die Konferenz soll sowohl zum Netzwerken mit dem Auswärtigen Amt und untereinander dienen als auch den fachlichen Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern der Bundesregierung fördern.

10. Gipfeltreffen des Global Forum On Migration and Development (GFMD) in Berlin

Berlin, 28. - 30.06.17 - Deutschland hat von 2017 bis Ende 2018 zusammen mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (GFMD) übernommen. Das zehnte GFMD als internationale Diskussionsplattform für Migration und Entwicklung wird dieses Jahr im Juni in Berlin abgehalten.

Botschafter Dr. Hinrich Thölken

Dr. Hinrich Thölken ist seit Sommer 2015 der Ständige Vertreter bei den Internationalen Organisationen in Rom.

Deutschland als Vorreiter: Umsetzung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (DNS)

Berlin, 06.02.2017 - Im Januar 2017 verabschiedete das Bundeskabinett zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) 2016. Die DNS ist ein ambitionierter Fahrplan mit konkreten und messbaren Zielen für eine ökonomische, ökologische und soziale Transformation bis 2030.

AA Humanitäre Hilfe - Aktuelle Nachrichten

Innerhalb der Bundesregierung ist das Auswärtige Amt (AA) für die humanitäre Hilfe zuständig. Sein Krisenreaktionszentrum in der Berliner Zentrale ist rund um die Uhr erreichbar und kann Hilfsmaßnahmen innerhalb von Stunden auf den Weg bringen.

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Hamburg, 26.06.16 - Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Beschäftigung bei den Vereinten Nationen (VN)

Insbesondere für sehr gut qualifizierte und international ausgerichtete Führungskräfte und Führungs-nachwuchskräfte, aber auch für qualifizierte Angestellte bieten sich bei den Internationalen Organisationen interessante und anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten.