Verbesserung der Ernährung weltweit: International Symposium on Sustainable Food Systems for Healthy Diets and Improved Nutrition

Rom, 2.-3.12.16 - Anfang Dezember fand im römischen Headquarter der FAO das "Internationale Symposium für nachhaltige Nahrungsmittelsysteme für eine gesunde und ausgewogene Ernährung" statt. Auf internationaler Ebene wurden die bestehenden Nahrungsmittelsysteme und politische Richtlinien diskutiert und kritisch hinterfragt.

Transitioning from the MDGs to the SDGs

An end to poverty, hunger and inequality worldwide. That and more is the ambitious agenda of the Sustainable Development Goals (SDGs), agreed upon by 193 countries at the United Nations in September 2015. Learn about the Goals and the work of the United Nations Development Programme, a global leader in the effort to fulfil the Goals.

"Eine vernetzte Welt gestalten" - der Kreuzknoten symbolisiert das Motto der deutschen G20-Präsidentschaft.

+++ Deutschland übernimmt die G20-Präsidentschaft +++

Berlin, 01.12.16 - Die Gruppe der Zwanzig (G20) ist seit 2009 das zentrale Forum für die internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit. Die führenden Industrie- und Schwellenländer stimmen sich dort über die notwendigen wirtschafts- und finanzpolitischen Maßnahmen ab. Deutschland hat am 1. Dezember 2016 die G20-Präsidentschaft für ein Jahr übernommen. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs wird am 7./8. Juli 2017 in Hamburg stattfinden.

"Better Migration Management. Schaffen wir es, Migration gemeinsam zu gestalten?"

Berlin, 24.11.16 - Migration war schon immer Teil der menschlichen Entwicklung. Gerade im Zeitalter der Globalisierung bleibt sie eine der größten Herausforderungen. Rund 250 Millionen Menschen leben heute außerhalb des Landes, in dem sie geboren wurden. Wenn weltweit die Migration in Richtung Industriestaaten zunimmt, sind weiterhin vor allem Entwicklungs- und Schwellenländer von den Folgen betroffen.

Ausstellung: „Water: the key to a sustainable global future“

Ausstellung in der FAO: "Wasser als Schlüsselelement für eine nachhaltige globale Zukunft"

Rom, 14.11.16 - Das Auswärtige Amt setzt sich ein für Menschenrechte, internationale Zusammenarbeit und präventive Wasser-Diplomatie sowie die Verhinderung von Konflikten, gerade im Kontext des globalen Wandels. Unter dieser Prämisse veranstaltete die Ständige Vertretung, zusammen zusammen mit der Deutschen UNESCO Kommission und dem Deutschen Archäologischen Institut Rom, eine Ausstellung unter dem Titel „Water: the key to a sustainable global future“.

Word Food Programme: Pressereise nach Brindisi zum Humanitarian Response Depot (UNHRD) und UN General Service Center (UNGSC)

Brindisi, 10.11.16 - Die Ständige Vertretung Rom organisierte eine eintägige Reise für in Rom akredditierten Medienvertretern zum UN Humanitarian Response Depot in Brindisi (UNHRD) sowie dem UN General Service Center (UNGSC). UNHRD ist ein integraler Bestandteil von WFP, während UNGSC Dienstleistungen für das gesamte VN-System anbietet. Vertreter der StäV und des Berliner WFP-Büros begleiteten die Journalisten.

Sustainable Development Goals-Festival

Bonn, 14.-16.11.16 - Das in diesem Jahr eröffnete zentrale UN-Kampagnenbüro für die Globalen Nachhaltigkeitsziele (UN SDG Action Campaign), veranstaltet vom 14. bis 16. November 2016 im Bonner World Conference Center ihr erstes "SDG-Festival". Das Festival soll künftig jährlich stattfinden.

Einweihung der Photovoltaikanlage auf dem Dach des FAO Headquarters in Rom

Einweihung der Photovoltaikanlage auf der FAO-Zentrale in Rom

Rom, 18.10.16 - Unter der Teilnahme von Botschafter Thölken, dem Leiter der Wirtschaftsabteilung im Auswärtigen Amt, Miguel Berger, dem DENA Bereichsleiter Oliver Frank sowie vom FAO General Director, Graziano da Silva, fand bei Regen die offizielle Übergabe der von Deutschland finanzierten Photovoltaikanlage auf dem Dach der FAO-Zentrale in Rom statt.

++ T E R M I N H I N W E I S E + 2016 ++

9. Gipfeltreffen des Global Forum On Migration and Development (GFMD) in Bangladesh

Dhaka, 10. - 12.12.16 - Im September 2006 berief die Generalversammlung der Vereinten Nationen einen Dialog auf höchster Ebene zwischen mehr als 127 Ländern zur Diskussion der Verbindung zwischen Migration und Entwicklung ein. Es sollte der Beginn einer zwischenstaatlichen Diskussion über diese beiden Themen sein. Das neunte GFMD wird vom 10. bis 12. Dezember in Dhaka/Bangladesh abgehalten.

++ T E R M I N H I N W E I S E + 2017 ++

Logo Global Forum for Food and Agriculture

Global Forum for Food and Agriculture 2017: Landwirtschaft und Wasser – Schlüssel zur Welternährung

Berlin, 19. - 21.01.16 - Während des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) 2017 erhalten erhalten internationale Schlüsselakteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft Gelegenheit, sich auf Einladung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und seiner Kooperationspartner zum Thema „Landwirtschaft und Wasser – Schlüssel zur Welternährung“ sowie dessen inhaltlichen und regionalen Einzelaspekten auszutauschen und zu verständigen.

Infoflyer "Karrieremesse Internationale Organisationen"

Karrieremesse "Berufstätigkeit in internationalen Organisationen und europäischen Institutionen"

Berlin, 28.01.17 - Ende Januar 2017 findet im Auswärtigen Amt in Berlin zum 12. Mal die Karrieremesse Internationale Organisationen statt. Ausgerichtet wird die Messe von der Koordinatorin für Internationale Personalpolitik im Auswärtigen Amt. In persönlichen Gesprächen, an Messeständen, bei Präsentationen und durch Erfahrungsberichte können Sie sich über Berufsbilder und den Arbeitsalltag in internationalen Organisationen informieren.

Botschafter Dr. Hinrich Thölken

Dr. Hinrich Thölken ist seit Sommer 2015 der Ständige Vertreter bei den Internationalen Organisationen in Rom.

WFP Deutschland - Aktuelle Nachrichten

Deutschland ist einer der größten Unterstützer des „dualen Mandats“ von WFP: Seit vielen Jahren ist die Bundesregierung ein zentraler Partner von WFP, wenn es nach Katastrophen gilt, Millionen von Menschenleben zu retten.

AA Humanitäre Hilfe - Aktuelle Nachrichten

Innerhalb der Bundesregierung ist das Auswärtige Amt (AA) für die humanitäre Hilfe zuständig. Sein Krisenreaktionszentrum in der Berliner Zentrale ist rund um die Uhr erreichbar und kann Hilfsmaßnahmen innerhalb von Stunden auf den Weg bringen.

+++ Deutschland übernimmt die G20-Präsidentschaft +++

"Eine vernetzte Welt gestalten" - der Kreuzknoten symbolisiert das Motto der deutschen G20-Präsidentschaft.

Berlin, 01.12.16 - Die Gruppe der Zwanzig (G20) ist seit 2009 das zentrale Forum für die internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit. Die führenden Industrie- und Schwellenländer stimmen sich dort über die notwendigen wirtschafts- und finanzpolitischen Maßnahmen ab. Deutschland hat am 1. Dezember 2016 die G20-Präsidentschaft für ein Jahr übernommen. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs wird am 7./8. Juli 2017 in Hamburg stattfinden.

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Hamburg, 26.06.16 - Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

+++ NEU +++ Internetseite: Integration, die allen hilft. Deutschland kann das.

Die neue Internetseite der Bundesregierung zur Integration in Deutschland ist verfügbar. Hier finden Sie Informationen darüber, was die Bundesregierung für Integration tut. Darüber hinaus werden Initiativen und Integrationsprojekte in ganz Deutschland aufgeführt und erläutert.

Beschäftigung bei den Vereinten Nationen (VN)

Insbesondere für sehr gut qualifizierte und international ausgerichtete Führungskräfte und Führungs-nachwuchskräfte, aber auch für qualifizierte Angestellte bieten sich bei den Internationalen Organisationen interessante und anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten.